Steine für den Frieden

Wir als Schule möchten in diesen unruhigen Zeiten in der Welt ein Zeichen für den Frieden setzen. Die Kinder an den Standorten Rehden und Wetschen haben Steine bemalt, die in nächster Zeit an unterschiedlichsten Orten in der Umgebung ausgelegt werden. Diese Steine sollen Wegbegleiter sein und ein Stück „Frieden und Hoffnung“ verbreiten. Sie dürfen gerne aufgehoben und an einem anderen beliebigen Ort wieder ausgesetzt werden. Die Steine sollen die Menschen ein wenig begleiten und sie daran erinnern, was im Leben wirklich wichtig ist: Frieden und Zusammenhalt. Nehmt gerne an unserer Aktion teil und malt eigene Steine, geht auf die Suche, lasst sie euch ein Stückchen begleiten und sucht ihnen einen neuen Platz, an dem sie einen neuen Wegbegleiter finden. So können wir alle gemeinsam ein Stückchen Frieden weitergeben!