Information Schulausfall

Liebe Eltern,

wir befinden uns aktuell in einer ganz besonderen Situation, die sich wahrscheinlich niemand so hätte vorstellen können. Es ist eine Zeit, in der schulische Belange und Lehrpläne auch einmal bewusst in den Hintergrund treten sollten, denn Ihre Kinder haben nun die Chance so viel mehr zu lernen. Wichtig werden nun das Verständnis und die Umsetzung von Werten, wie Solidarität, Geduld, gegenseitige Hilfe, Rücksichtnahme und Dankbarkeit. Auch wenn es banal klingen mag, diese Punkte sind in der aktuellen Lage viel mehr wert als eine Rechen- oder Schreibaufgabe. Nutzen Sie die Zeit um wertvolle gemeinsame Momente zu schaffen – das ist mit Material nicht möglich. Ihr Kind wird am Ende mehr lernen, als wir vielleicht denken.

Dennoch verstehen wir auch, dass Sie natürlich gerne Aufgaben an die Hand bekommen würden, mit denen Ihr Kind arbeiten kann. Aus dem Grund, dass die Schule nicht – wie zuerst angenommen – am 20. April 2020 wieder starten wird, haben wir nun für jede Klasse Aufgaben/Material zusammengestellt. Dieses Material finden Sie unter dem passwortgeschützten Bereich „Information Schulausfall“ (Passwort bitte bei der Elternvertretung erfragen). Zudem befinden sich dort für alle Klassen ein Plan zur Strukturierung des Arbeitsplatzes und Aufgaben, die immer erledigt werden können. Wenn Sie Arbeitsblätter eventuell ausdrucken müssten, aber keinen Drucker besitzen, können die Ergebnisse natürlich auch auf einem gesonderten Blatt notiert werden. Außerdem tauschen Sie sich gerne mit anderen Eltern über Fotos etc. aus, falls Ihnen Material fehlen sollte. In diesem Fall sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Wir arbeiten im Hintergrund natürlich stetig daran, den Wiedereinstieg in die Schule für Ihr Kind gut vorzubereiten, sodass wir dann gemeinsam wieder durchstarten können. An einem Konzept, das den Start der einzelnen Schulklassen und die angepassten Stundenpläne umfasst, arbeiten wir und werden dies hier auf der Homepage zeitnah veröffentlichen. Bitte schauen Sie dafür täglich auf die Homepage.

Für Eltern, die in systemrelevanten Bereichen arbeiten, bieten wir eine Notbetreuung (montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr für alle Kinder aus Wetschen und Rehden am Standort Rehden) an. Melden Sie sich dafür telefonisch in Rehden. Nehmen Sie die Notbetreuung nur in Anspruch, wenn Sie wirklich keine andere Betreuungsmöglichkeit finden. Für die Notbetreuung benötigen die Kinder ihre Arbeitsmaterialien.

Die Ganztagsbetreuung findet nicht statt.

Geben Sie gut auf sich und Ihr Kind Acht und bleiben Sie alle gesund.

Es grüßt Sie herzlich

das Kollegium der Grundschule Samtgemeinde Rehden

Allgemeines

Zu den Aufgaben

Wiederaufnahme Unterricht