„Hundesportfreunde Steinfeld“ zu Besuch in unserer Grundschule

Tierisch wurde es am Mittwochmorgen vor der Grundschule Rehden. Die Hundeschule „Hundesportfreunde Steinfeld“ reiste mit 7 Mitgliedern und ihren Hunden an. Nachdem sich die Klasse R3a im Sachunterricht mit dem Thema „Hund“ beschäftigt hatte, war es nun an der Zeit mit den Vierbeinern auch in der Praxis zu arbeiten.




Raimund Büscherhoff, der Sportwart der Hundeschule, begrüßte die Kinder, die mit großem Interesse die vierbeinigen Gäste beobachteten. Zuerst stellten die Hundebesitzer ihren Hund vor und erzählten etwas über die Rasse und den Einsatz ihrer Tiere. Im Anschluss führten die Mitglieder der Hundeschule vor, wie eine Übungsstunde mit den Hunden aussieht. Dann durften auch die Kinder aktiv werden: Besonders beliebt war der Agility-Parcours, den die Kinder mit den Hunden absolvieren durften. Sie lernten, dem Hunden klare Kommandos zu geben, sodass die Hunde durch den Tunnel liefen, über die Hürden sprangen und durch die Slalomstangen gingen. Was natürlich nicht fehlen durfte waren Leckerlies und Streicheleinheiten zur Belohnung. So war es ein ganz besonderer Vormittag für die Hunde und die Kinder – und sogar anfängliche Unsicherheiten waren am Ende des Besuchs verschwunden.

Ein großes „Dankeschön“ gilt den „Hundesportfreunden Steinfeld“!