HELAU!

Schon am frühen Morgen klang durch die Flure unserer Schulen in Rehden und Wetschen Karnevalsmusik und in den Klassen herrschte reges Treiben. Die Kinder waren so froh, sich endlich wieder verkleiden zu dürfen – nachdem Karneval letztes Jahr coronabedingt entfallen musste. Um so schöner, dass die Kinder in diesen schweren Zeiten einmal ausgelassen feiern konnten. Ein Highlight des Tages war der musikalische Beitrag von Heiner Rusche, der die Kinder zum Mitmachen animierte und gute Stimmung verbreitete.

In den Klassen wurde getanzt, gesungen und natürlich genascht. In der Turnhalle durften sich alle austoben. Auf den aufgebauten Hindernissen konnten die Kinder zeigen, was sie können. Mit Zirkusmaterialien wurden sie zu kleinen Artisten und schwangen an Seilen durch die Halle. Zum Abschluss des Tages gab es in Rehden noch eine lange Pollonaise mit mehr als 100 Kindern über den gesamten Schulhof. So ging der lang ersehnte Karnevalstag zu Ende.