Gut ausgerüstet für den Rollerführerschein

Vier neue Roller mit dazugehörigen Helmen sorgen ab sofort an beiden Standorten dafür, dass im Rahmen der Mobilitätserziehung der Erwerb des Rollerführerscheins noch mehr Spaß macht. Gespendet wurden die fahrbaren Untersätze im Wert von 800 Euro von Thomas Halfbrodt aus Wetschen, der Anfang Februar das 30-jährige Bestehen seiner VGH-Hauptvertretung feierte. Ein großes Dankeschön im Namen aller Kinder, Eltern und Lehrer!