Ein erfolgreicher Vorlesewettbewerb

Die zwölf Klassensieger*innen des Vorlesewettbewerbs unserer Schule waren hochmotiviert, als sie am 20.05.2022 am Standort Wetschen zur Finalrunde des Vorlesewettbewerbs antraten. Dort durften die Klassensieger und -siegerinnen vor einer dreiköpfigen Jury  ihr Können unter Beweis stellen. In drei Minuten galt es, sowohl einen selbst ausgewählten als auch einen Fremdtext vorzulesen.  Die Kinder waren gut vorbereitet und so legte sich die anfängliche Nervosität bald. Alle trugen ihre Texte flüssig und betont vor und trauten sich auch an die ungeübten Texte heran.

Die Jury war begeistert von der Leseleistung der Kinder und so fiel die Punktevergabe teilweise sehr eng aus. Am Ende der Veranstaltung stand das Ergebnis fest:

Den ersten Platz erreichten Danuta Wicinska (R1a), Sookie Majehrke (R2b), Lia Pernak (R3b) und Jonas Mencke (R4a) erreicht.

Den zweiten Platz belegten Jule Remmert (W1), Laurin Krehl (W2), Liam Schumann (W3) sowie Minna Dalley (W4) und Mia Seeker (R4b).

Die Drittplatzierten waren Anatolij Hartlieb (R1b), Maya Schilling (R2a) und Johanna Gatz (R3a).

Die Freude am Lesen und Vorlesen soll auch im nächsten Jahr wieder durch einen Vorlesewettbewerb gefördert werden und den Kindern eine neue Chance bieten, ihre Lesevorträge zu präsentieren und tolle Preise zu gewinnen.