Aktuelles

Neuigkeiten (aktualisiert am 08.10.20)

Liebe Eltern,

Die Herbstferien stehen vor der Tür und wir freuen uns, die zurückliegende Schulzeit im Präsenzunterricht erlebt  zu haben. So konnten wir für Ihre Kinder  einen stabilen Schulablauf bieten. Wir haben die Schulzeit auch  zur Reflektion der vergangenen Szenarien gemeinsam mit Ihren Kindern genutzt.  So hatten sie noch einmal die Möglichkeit, sich selbst zum Beispiel zu der Arbeit mit Arbeitsplänen, der Situation des Homeschoolings generell und ihren damit verbunden Wünschen zu äußern. Sehr deutlich wurde in diesen Gesprächen, wie wichtig beispielsweise für die Kinder der regelmäßige Kontakt zur Lehrkraft ist.

Für die Zukunft wollen  wir uns auf mögliche Szenarienwechsel so gut wie möglich vorbereiten und die Reflektion auch diesbezüglich nutzen. Aus diesem Grund haben Sie bereits die Informationen  zum Elternsprechtag erhalten, auf dem es als ein Schwerpunkt auch um die Reflektion der Coronazeit gehen soll. Hier sei für die Eltern der jetzigen Erstklässler noch einmal eine kleine Erklärung gestattet:

Szenario A (jetziger Zustand) bedeutet Präsenzunterricht in der Schule.

Szenario B heißt, es finden Präsenzunterricht und Homeschooling im wochenweisen Wechsel statt. Zur Organisation würden Sie auf der Homepage im aktuellen Fall alles Wichtige erfahren.

Szenario C bedeutet, Schule findet vorerst nur im Homeschoolung statt. Auch in diesem Fall würden Sie die wichtigen Informationen zur Umsetzung auf der Homepage finden.

Auch wenn wir uns auf mögliche Änderungen im Zusammenhang mit Corona theoretisch einstellen müssen, sind wir froh, Ihnen mitteilen zu können, dass der gegenwärtige Schulablauf am Vormittag  für die nahe Zukunft weiterhin bestehen bleibt. Der Ganztagsbetrieb wird allerdings bis zu den Halbjahreszeugnissen weiterhin nur eingeschränkt angeboten. Eine Information haben die entsprechenden Familien bereits in Form eines Elternbriefes  erhalten.

Lassen Sie uns gemeinsam weiterhin stark und mit Bedacht durch diese besondere Zeit gehen!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine erholsame Ferienzeit.

Ihr Kollegium der Grundschule Samtgemeinde Rehden

Neuigkeiten (aktualisiert am 05.10.2020)

Liebe Eltern,

seit dem 02.10.20 ist bekannt, dass es in der Grundschule in Wetschen drei positiv auf Corona getestete Schülerinnen und Schüler gibt, die sich seit dem 29.09.20 in Quarantäne befinden. Da die betroffenen Schülerinnen und Schüler keine Symptome zeigen, findet der Unterricht bis zu den Herbstferien an beiden Standorten weiterhin wie gewohnt statt. Dies hat das Gesundheitsamt Diepholz entschieden. Sowohl der Schulträger als auch die Landesschulbehörde sind über diese Entscheidung informiert.

Sollte es bis Freitag (09.10.20) diesbezüglich Änderungen geben, erfahren Sie dies über die Homepage.

Wir sind sehr bemüht, Ihnen unser Vorgehen transparent zu machen. Sollten dennoch Fragen aufkommen, kontaktieren Sie bitte die jeweilige Klassenlehrkraft. Herzlichen Dank!

Aufgrund der aktuellen Situation verschieben wir die Gesamtkonferenz auf Mittwoch, den 28.10.20; Beginn um 17:30 Uhr in der Aula der Oberschule Rehden.

Viele liebe Grüße

Claudia Prentler (komm. Schulleitung)